Twitter RSS Flickr

Navigation

Finding Neverland

Fassung: 
Deutsche Synchronisierung
Zitate: 
Ist doch nur `n Hund […] - Nur ein Hund? Nur? Hör nicht auf ihn, Porthos. Porthos träumt davon ein Bär zu sein und du nimmst ihm seine Illusion und sagst er ist nur ein Hund. Mit so einem Wort stiehlt man Anderen den Mut. Das ist wie: er kann keine Berge besteigen, er ist nur ein Mensch oder das ist kein Diamant, das ist nur ein Stein. Nur. - Na gut, dann machen sie `nen Bären draus. Wenn sie können […] - Mit solchen Augen mein Freund wirst du wohl keinen Bären sehen. Hingegen mit einer winzigen Brise Vorstellungskraft kann ich mich jetzt umdrehen und sehe den großen Bären Porthos.
Es sollte doch niemand ernst nehmen. - Tja, sie haben es auf den Kopf gestellt. - Auf den Kopf gestellt? - Diese Kritiker. Durch sie wurde es gewichtig.
Und dieses Mal darf es nicht den geringsten Zweifel geben. Wir müssen den Drachen in die Luft kriegen.
Ein Autor braucht eine gebundene Kladde und einen mitreisenden Titel.
Ich habe das Gefühl, dass Peter zu schnell erwachsen werden möchte. Wahrscheinlich denkt er, dass Erwachsene nicht so verletzlich sind, wenn sie, wenn sie jemanden verlieren.
Es muss furchtbar sein ein Kind zu verlieren.
Wenn man auf dieser Welt mal ein Stückchen Glück findet, kommt sofort einer, der es zerstören will.
Ich war hoffnungslos naiv, als ich dich geheiratet habe. Ich hatte die Vorstellung, dass geniale Menschen ihre Kraft an einem Ort schöpfen wo die Ideen wie Blätter von den Bäumen fallen. Und ich habe gehofft wenigstens einmal von dir dahin mitgenommen zu werden. - So einen Ort gibt es nicht. - Oh doch. Nimmerland. Das beste was du je geschrieben hast.
Sie haben uns gezeigt wie man Dinge verändern kann, wenn man nur fest daran glaubt. - Sicher vieles, aber nicht alles Sylvia. - Die Dinge auf die es ankommt. Wir haben uns jetzt längere Zeit vorgemacht, dass sie ein Teil dieser Familie sind. Sie bedeuten uns inzwischen soviel, dass, dass es ganz gleich ist, ob es stimmt und selbst wenn es nicht so ist, selbst wenn es nie so werden kann, möchte ich es mir weiter vorstellen. Bis zum Ende, zusammen mit dir.
Du musst einfach an etwas Schönes denken und dann hebst du ab und fliegst.
Ein Genie!
Sterben ist bestimmt ein furchtbar schlimmes Abenteuer.
Mr. Barrie. - Mrs. Snow. - Ich danke ihnen. Das war der schönste Abend, den ich je in einem Theater verbracht habe. - Das freut mich, dass es ihnen gefallen hat. Danke sehr. Ist Mr. Snow heute nicht dabei? - Oh, er weilt leider nicht mehr unter uns. Ihm hätte der Abend ganz sicher besonders gefallen. Die Piraten. Die Indianer. Mein Mann war ja selbst wie ein großer Junge. Bis zuletzt noch. - Das tut mir sehr Leid für sie. Ist es sehr schwer? - Ja, aber es wird schon wieder werden, ich danke ihnen. Das tickende Krokodil gibt es nicht nur in ihrem Stück, Mr. Barrie. Die Zeit sitzt uns allen im Nacken, ist es nicht so? - So ist es, Mrs. Snow.
So viele schöne Tage und ich dachte, das würde ewig so weiter gehen.
Ich dachte, sie bleibt immer bei uns. - Das dachte ich auch, aber weißt du, eigentlich ist sie ja hier, auf jeder Seite kannst du sie finden, im Buch deiner Fantasie, da hast du sie immer bei dir, immer - Aber wieso ist sie jetzt tot? - Ich weiß nicht wieso? Wenn ich an deine Mutter denke, dann sehe ich immer wie glücklich sie aussah, als sie im Wohnzimmer saß, und sich ein Stück über ihre Familie angesehen hat, über ihre Jungs, die nie erwachsen wurden. Sie ist jetzt in Nimmerland. Dort kannst du sie besuchen, sooft du nur willst. Du musst nur auch dahin gehen. - Ja aber. - Du musst nur daran glauben, glaub daran Peter. - Jetzt sehe ich sie.
Quelle: 

nnü