Twitter RSS Flickr

Fehlermeldung

  • Deprecated function: Function mysql_db_query() is deprecated in include() (Zeile 34 von /www/htdocs/v076981/phpfiles/filmdb_abfrage_drupal.php).
  • Deprecated function: mysql_db_query(): This function is deprecated; use mysql_query() instead in include() (Zeile 34 von /www/htdocs/v076981/phpfiles/filmdb_abfrage_drupal.php).

Blood on the Moon (Robert Wise, 1948)

Taxonomie: 

Ein Schuss von der gegenüberliegenden Flussseite. Im Folgenden: Ein Schusswechsel zwischen Mann und Frau – emanzipatorisch, erotisch, eigenwillig... Der Mann bleibt freilich der Sieger, der Westernheld... Der Mann ist Robert Mitchum. Der Film ein Western von Robert Wise, diesem amerikanischen Regisseur – er fühlt sich in jedem Genre zu Hause. Die Motivik auf der Handlungsebene schildert eine wohlbekannte Situation des Überlaufens aus moralisch wertvollen Gründen. Freude im Film durch den wohl besonnenen Witz von Mann und Frau, die im Kino wirkt – trotz aller freilich vorhandenen Prüderie; wir sind im Jahre 1948. Mehr als das bleibt von der Handlungsebene nicht übrig. Anders das Schauspiel von diesem Robert Mitchum, mein erster Film! Soweit ich mich erinnern kann. Ganz wunderbar sticht er aus dem Kreis der restlichen Figuren heraus. Ganz wunderbar fügt er sich darin ein, um schlussendlich wieder auszubrechen. In einer bemerkenswert eindringlichen Art und Weise, die in Erinnerung bleibt. Er scheint umher zu schleichen mit der Gewissheit überlegen zu sein – das ist im Film ganz sicher so. Er ist ein moralischer Landstreicher – süffisant locker, gewaltbereit, liebevoll. Er ist er selbst. So wirkt es zumindest. (T.O.)

Quellen und Verweise: 

Blood on the Moon, Regie: Robert Wise, 35mm, Wien: Österreichisches Filmmuseum 09.12.2011; (Orig. US 1948).