Twitter RSS Flickr

Sonntagnachmittag (Rosa Loy, 2009)

Taxonomie: 

Was ist ein idealer Sonntag für mich mehr als ein Nachmittag voller Ruhe, Stille und verwurzelter Erholung. Die Stille des Bildes bestimmt sich in der Starrheit der Figuren; Wurzeln schlagend und fast verankert im Selbst. Die Lektüre eines Buches ist eine Vertiefung in jenes Selbst; das Selbst der Figuren im Bild und das Selbst meines Ich. Tief verborgen; tief eingeschlossen. In aller Ruhe und doch: Ein Funken Erotik in einer matten, sehr bräunlichen Farbgebung, wenig Kontrast. Die übermäßig geschminkte und frisierte Frauenfigur, welche ihre wurzelnden Fühler still hält. Die leger auf der Couch liegende Dame mit aller zurückhaltenden Eleganz, ihr rechtes Bein in den Mittelpunkt meiner Blickrichtung gelegt.

Quellen und Verweise: 

Rosa Loy, „Sonntagnachmittag. 2009“, Rosa Loy und Neo Rauch, Klosterneuburg: Essl Museum 18.09.2011.
Abb.: Rosa Loy: "Sonntagnachmittag. 2009", rosa-loy.de, http://www.rosa-loy.de/Rosa_Loy_sonntagnachmittag_gross.htm, 18.09.2011.
Vgl. "Rosa Loy und Neo Rauch", Essl Museum, http://www.sammlung-essl.at/ausstellungen/rauch_loy.html, 18.09.2011.