Twitter RSS Flickr

A Stone asleep in Bed at Home (2000) and Thinking of You (2008)

A Stone asleep in Bed at Home, 2000.

Der Stein in meinem Bett ist ein Stein aus meinem Kopf. Dieser Stein mit dem Ich schlafe. Der Stein mit dem Ich lebe. Der Stein. Ich liebe diesen Stein in meinem Bett. Warum liebe Ich ihn? Nicht weil er mein Bett zerstört. Dafür hasse Ich ihn. Sondern weil er meine Gedanken erträgt. Dafür liebe Ich ihn.

Thinking of You, 2008.

Ein gaffender Geier schreibt über meinem Gedankenkopf. Er gafft, dieser Geier. Er macht mich verrückt. Durch sein Beobachten werde Ich verrückt. Gedanken bleiben unmöglich. Sie verirren sich. Sie missbrauchen mich. Gaffend beschreiben sie mein Unterbewusstes.

Quellen und Verweise: 

Jimmie Durham, „A Stone asleep in Bed at Home, 2000 & Thinking of You, 2008“, Marseille: musée d'art contemporain 18.08.2010.
Vgl. „Jimmie Durham“, Christine Koenig Galerie Wien, http://christinekoeniggalerie.com/kuenstler-details/items/durham.12.html, 15.10.2010.